Kennt ihr eigentlich schon die folgenden Apps und Tools, die euch das Reisen leichter machen? Wir haben ein paar für euch zusammengestellt:

Apps unterstützen die Urlaubsplanung. Grafik: Weltkarte, Kompass, Tickets, reisepass, Sonnebrille, Terminplaner und Postkarte auf einem Schreibtisch. Ready to go? Book your Dream Vacation now.

LoungeBuddy

  •  als Fluggast geht meistens alles gut für mich. Pünktlicher Abflug, pünktliche Landung und die Anschlussmaschine erwische ich auch noch rechtzeitig. Manchmal hakt es aber an einer Stelle und schon stehen mir mehrere Stunden Aufenthalt auf einem Flughafen bevor. In diesem Fall lohnt sich die App LoungeBuddy, die Infos, Zutrittsbedingungen und Kosten für Airport-Lounges bereithält. In vielen Lounges gibt es kostenlose Snacks, Duschen, Arbeitsplätze, W-Lan und gemütliche Sessel, die uns das Warten angenehmer machen. Erhältlich für Android und iPhone. Einfach mal ausprobieren.

Muji to Sleep

  •  wer im Zug, im Bus oder im Flugzeug unterwegs ist, hat es manchmal schwer einzuschlafen. Dabei wäre es toll entspannt zu schlafen und am Ziel ausgeschlafen anzukommen. Die App Muji to Sleep vom japanischen Lifestyle Unternehmen Muji entwickelte dafür eine kostenlose App für iOS und Android. Das passende Nackenkissen kann man auf bei Muji kaufen, es kostet rund 35 Euro. Also: zupf dein Schlafkissen zurecht, steck dir die Kopfhörer in die Ohren und schlafe zu entspannten Naturklängen ein. Es gibt mehrere zur Auswahl. Ich bin so schon ganz entspannt schlafend im Fernbus von Hamburg nach Hannover gereist.

Sicher reisen

  •  die App vom Auswärtigen Amt. Hier finden sich alle wichtigen Infos zum Reiseland zusammengefasst: geografische, wirtschaftliche und politische Daten und was man im Notfall tun kann. Außerdem gibt es kleine Spielereien wie ein „Wo bin ich“ und „Mir geht es gut“-Button, um Freunden und Familie ein kurzes Lebenszeichen zu geben.

Triposo

  •  der Travelguide verspricht für mehr als 25.000 Ziele Karten, Pläne zu öffentlichen Verkehrsmitteln, ein kleines Wörterbuch und einen Währungsumrechner. Die App ist kostenlos und für iOS und Android entwickelt. Ich habe die App noch nicht getestet – wer sie kennt kann mir aber gern seine Erfahrungen dazu schreiben.

Kein Roadtrip ohne diese Apps

 

Mein Reiseplaner

Hilfreiche Apps für den Urlaub: Hier Smartphone Abbildung mit "Mein Reiseplaner" App. Links Packliste, rechts Kalender.
  • 1,99 für iOS
  • Eine App für den ganzen Reiseverlauf – von einer Packliste mit verschiedensten Voreinstellungen und Kategorien, die individuell anpassbar sind bis zu Erinnerungsfunktionen fürs tägliche Laden des Kamera-Akkus, die sich automatisch einer neuen Zeitzone anpasst. Verschiedene Reisen können darüber hinaus zeitgleich angelegt und geplant werden. Die App ist über die Apple-Watch abrufbar.

 

Route 66 Guide

iPhnoe Abbildung mit der App "Route 66 Guide".
  • kostenlos für iOS und Android
  • Für alle Roadtrip-Fahrer, die auf der berühmten Route 66 durch die USA unterwegs sind. In der App findet ihr alle interessanten Orte mit den wichtigsten Infos und Direktlinks zu den Websites & Telefonnummern. Einfache Handhabung.

 

Road Trip Lite

Apps für den Urlaub: iPhone Abbildungen mit der Road Trip Lite App.
  • kostenlos für iOS
  • Die App arbeitet mit einem Programm dass ganz einfach den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs erfassen kann. Hierbei werden aus den Faktoren Kraftstoff, Preis und Kilometerstand mit Hilfe einer Grafik und Statistik übersichtlich die Kosten und der Verbrauch dargestellt. Es können gleichzeitig mehrere Fahrzeuge verwaltet und die Daten aus der App exportiert werden.

 

Spotify Music

iPhone Abbildungen mit der Spotify App.
  • kostenlos mit Upgrade zu Spotify Premium für 12,99 € monatlich für iOS & Android
  • Für jeden die perfekte Musik für die Zeit „on the road“. Dank verschiedenster Playlists von „Top 50 Deutschland“ bis „Roadtrip – Einfach auf und davon“ findet bei Spotify jeder nicht nur seinen Lieblingssong und kann diesen in einer eigenen Sammlung speichern, sondern auch Inspiration für den nächsten Roadtrip. Eine unendliche Musikauswahl mit der die Endlosschleifen im Radio der Vergangenheit angehören. Dank Premium-Upgrade auch offline auf allen Geräten verfügbar.

 

inRoute

iPhnoe Abbildung mit der App "Route 66 Guide".
  • kostenlos für iOs
  • Die optimale Route finden? Ist mit dieser App kein Problem mehr! Sie beachtet dabei nicht nur Wetter, Höhe oder Tageslicht sondern zeigt in interaktiven Karten auch die Kurvenhäufigkeit und die Orte entlang der Strecke. Zitat eines Nutzers: „Vor allem gut für Leute, denen klar ist, dass es bei der Strecke auf einer Reise nicht nur um Kilometer geht.“

Und welche Apps wählt ihr für eure Reise? Wir freuen uns über eure Erfahrungen und weitere neue tolle Apps für unterwegs.

Gastbeitrag von  Permondo.com

Grafik: Fotolia_elenabsl