Advertorial. Die Frage nach dem nächsten Urlaubsziel führt in vielen Familien immer wieder zu hitzigen Diskussionen. Der eine möchte im Urlaub viel erleben, für den anderen steht Erholung an erster Stelle. Die unterschiedlichen Wünsche lassen sich zum Glück ohne großen Reiseaufwand an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins in Langballig unter einen Hut bringen.

Ob Single- oder Familienreise, mit und ohne Hund, ein kurzer Wochenendtrip oder ein Sommerurlaub – an der Flensburger Förde wird jeder Urlaubswunsch erfüllt.

Wer an die Ostseeküste in den hohen Norden reist, hat viele Möglichkeiten seine Ferien zu genießen. Die meisten, die einmal ihren Urlaub hier verbracht haben, zieht es sogar immer wieder hierher.

Warum? Ganz einfach: Sie haben in einem der idyllischen Dörfer und der einzigartigen Naturlandschaft ihren Lieblingsort gefunden. Langballig ist einer dieser Orte, zu dem Urlauber immer wieder zurückkehren, weil sie mitten in der Natur und direkt am Wasser eine wunderbare Urlaubszeit verbracht haben.

Schiff am Strand an der Flensburger Förder in Langballig.
Kaum ein Küstenstreifen hat so viel unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten zu bieten wie die Urlaubsregion um Langballig.

Viel Abwechslung am Ostseestrand

Wandergruppe auf grüner Wiese um Langballig.
Naturnahe Wanderwege, grüne Wiesen und weitläufige Naturstrände – entdecken Sie die norddeutsche Landschaft zu Fuß oder per Rad.

Genießen Sie die Sonnenstrahlen im gemütlichen Strandkorb oder auf einem Spaziergang am Naturstrand. Der Badespaß in der Ostsee ist fast schon ein Pflichtprogramm. Schwimmen, plantschen, tauchen – darauf freuen sich nicht nur die kleinen Urlauber. Für viele gehört neben dem Wasserball und der Luftmatratze ein Schlauchboot einfach dazu. Andere entdecken lieber mit dem Kanu die Ostseeküste.

Der neueste Trend: Stand Up Paddeling. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jung oder alt – auf der Ostsee paddeln immer mehr Fans der Trendsportart die Küste entlang.

Und wer es noch etwas größer mag, der macht von Langballigau aus einen Schiffsausflug. Die Radfähre bringt Sie entlang der malerischen Küstenlandschaft zu den dänischen Nachbarn nach Sonderburg.  

Langballig für Naturliebhaber

Blick auf Segelschiffe in der Ostsee.
Der Blick über die Steilküsten auf die Ostsee ist Entspannung pur.

Kein Zweifel: Die Naturlandschaft der Flensburger Außenförde hat bisher jeden verzaubert. Das Highlight sind die leuchtend gelben Rapsfelder im Mai. Zur Rapsblüte zieht es jedes Jahr wieder viele Ausflügler nach Langballig, die das Naturschauspiel nicht verpassen wollen. Ob auf einem Spaziergang, einer ausgiebigen Wandertour oder mit dem Fahrrad können Sie die beeindruckende Farbenpracht rund um den Erholungs- und Luftkurort Langballig erleben. 

Grüne, weite Felder, viele Wälder, Naturstrände und natürlich die Ostsee – die Natur rund um Langballig hat viel zu bieten. Aktivurlauber können hier ihr Sportprogramm mit viel Abwechslung gestalten. Jogging- oder Fahrradrouten können Sie entlang der Ostseeküste an kleinen Moorbereichen und der bewaldeten Steilküste vorbei oder durch Wald- und Feldwege planen. Der hohe Salzgehalt der Ostsee-Luft und die frische Ostsee-Brise an der Küste kommen Ihrer Gesundheit zusätzlich zugute. 

Wanderbegeisterte werden rund um Langballigau ein echtes Wanderparadies entdecken. Besonders beeindruckend ist der Wanderweg durch das Tal der Langballigau, eines der landschaftlich reizvollsten Bachtäler an der Ostseeküste. Zudem bietet der Ostsee-Wanderweg ein beeindruckendes Wegenetz, an dessen Wegesrand Picknickplätze und Bänke zu einer gemütlichen Rast einladen. Bei einem Blick über die Steilküsten und die Ostsee können Sie die Natur genießen und neue Kraft tanken.  

Lust auf Strandurlaub an der Flensburger Förde?

…dann sind Sie in Langballig genau richtig. Der Badestrand in Langballigau ist abwechslungsreich gestaltet. Strandkörbe, ein Spielplatz für die kleinen Gäste und Fitnessgeräte für die Großen bieten neben Schwimmen und Planschen noch mehr Freizeitspaß im Ostseeurlaub. Und natürlich gibt es auch leckere Restaurants in der Nähe des Strandes. Denn ein Badetag macht hungrig. Lassen Sie sich mit Blick auf die Ostsee und das herrliche Panorama bis zur dänischen Küste kulinarisch verwöhnen. Massentourismus und überfüllte Strände haben Sie in Langballigau nicht zu erwarten. Der kurtaxen-freie Naturstrand bietet Badespaß mit gewohnter norddeutscher Gemütlichkeit. 

Der Hafen von Langballigau

…ist ein Lieblingsort für viele Segler und gilt als „Tor zur dänischen Welt“. Die Anlegeplätze sind heiß begehrt. Aber nicht nur Segler genießen die dänische Atmosphäre des kleinen, gemütlichen Hafens. Auch Ausflügler kommen, um die Schiffe zu beobachten und dabei am Imbiss Pommes zu essen oder sich im Eisladen ein leckeres Eis zu gönnen. Zudem verkaufen Fischer aus Langballigau ihre fangfrische Ware aus der Ostsee an die Hafenbesucher.

Lieblingsort an der Ostseeküste zu jeder Jahreszeit

In Langballig werden Sie jedes Wetter lieben lernen. Ganz gleich zu welcher Jahreszeit Sie an die Flensburger Förde kommen, die Natur wird Ihnen ein wunderbares Schauspiel bieten. Viele Familien fürchten Regenwetter in der Urlaubszeit, weil die Kinder dann gelangweilt vor dem Fernseher sitzen. In Langballig wird das nicht der Fall sein – vorausgesetzt Sie sind mit einem Friesennerz und Gummistiefeln ausgerüstet. Dann bringt auch ein Spaziergang bei „Schietwetter“ am Strand viel Spaß.

Im Norden gilt: An der Küste regnet es nicht. Es gibt nur feuchte Luft. Also rein mit den Gummistiefeln in die Ostsee oder am Strand Muscheln sammeln. Auch die frische Brise an der Küste ist ein Erlebnis. Lassen Sie sich auf Spaziergängen und Wanderrungen „durchpusten“, um es sich dann mit einer schönen Tasse Tee gemütlich zu machen. Sie werden staunen, wie entspannt und entschleunigt Sie sich fühlen werden. 

Viele Ausflugsziele rund um Langballig

Windmühle im Landschaftsmuseum Unewatt.
Die Windmühle ist eine Sehenswürdigkeit im Landschaftsmuseum Unewatt.

Die Urlaubsregion Langballig besteht aus den Gemeinden Dollerup, Grundhof, Langballig, Munkbrarup, Ringsberg, Wees und Westerholz. Jedes dieser idyllischen Dörfer ist einen Ausflug wert. Viele Urlauber erkunden mit Fahrrad oder E-Bike die Sehenswürdigkeiten der Gemeinden. Genießen Sie im malerischen Dollerup Kaffee und Kuchen im Hofladen oder besuchen Sie in Westerholz und Munkbrarup die Windmühlen. Der Ostsee-Radwanderweg führt Sie bequem durch die angeliter Hügellandschaft. 

Auch ins Landschaftsmuseum Unewatt ist es nicht weit. In dem malerischen Dörfchen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Auf einem Rundweg durch Unewatt gelangen Sie zu verschiedenen Museumsstationen wie das historische Marxen-Bauernhaus von 1626, die Räucherei mit gegenüberliegendem Transformatorenhaus, die Buttermühle, die Windmühle und die Christesen-Scheune.

Das Wasserschloss Glücksburg in der Abenddämmerung.
Schloss Glücksburg ist eines der schönsten Wasserschlösser Nordeuropas.

Das Wasserschloss Glücksburg lädt zu einem Besuch ein. Schon der Spaziergang durch den Schlosspark zur Orangerie ist ein Erlebnis. Im Schloss erwartet Sie ein lebendiges Museum. Wie auf einer Zeitreise gehen Sie durch die Schlossräume, deren Ausstattung aus längst vergangenen Zeiten liebevoll erhalten wird. Glücksburg ist von Langballig keine 10 km entfernt.

Sollten Sie während Ihres Ostseeurlaubs Lust auf eine Shoppingtour und Stadtflair verspüren, ist die Stadt Flensburg an der dänischen Grenze nicht weit. Auch ein Ausflug in die Wikingerstadt Schleswig und die einstige Hafenstadt Haitabu gehört zu einem Besuch in Norddeutschland einfach dazu.

Hygge in Langballig

Der dänische Begriff Hygge, der für ein entschleunigtes, gemütliches und entspanntes Lebensgefühl steht, beschreibt die Lebensart in Langballig auf den Punkt. Wer ein Kontrastprogramm zum hektischen Arbeitsalltag sucht, kann in dem beschaulichen Urlaubsort an der Ostseeküste und der norddeutschen Natur seine Ruhe finden. Die sprichwörtliche Gelassenheit der Norddeutschen trägt zusätzlich dazu bei und überträgt sich auch auf die Urlaubsgäste. Begrüßt werden Sie im Norden mit einem kurzen „Moin“, ganz gleich zu welcher Tageszeit. Mit einem knappen „Jo“ erhalten Sie eine positive Antwort. Dabei „schnacken“ die Norddeutschen gern mal ein „büschen“ mit den Urlaubsgästen.

Die Region rund um Langballig: Lieblingsort und Heimathafen für Urlaubsgäste

Das Angebot an Ferienwohnungen, -häusern und Campingplätzen in Langballig ist vielfältig. Sie wünschen sich eine Auszeit vom stressigen Arbeitsalltag? Dann bietet Ihnen eine gemütliche Ferienwohnung mit Blick in die Natur die Ruhe, die Sie brauchen. Oder möchten Sie mal raus aus der Stadt und mit der ganzen Familie das Landleben in vollen Zügen genießen? Dann wird ein Familienurlaub auf einem norddeutschen Bauernhof mit Kühen, Pferden und Hühnern für die nötige Abwechslung sorgen. Und wer seine Freiheit genießen und von dem Rauschen der Wellen und dem Ruf der Möwen geweckt werden möchte, bucht sich ein naturnahes Plätzchen auf einem Campingplatz. 

Die Vermieter in Langballig freuen sich zu jeder Jahreszeit auf ihre Gäste und bieten Urlaubern neben typisch norddeutscher Gastfreundschaft und Gemütlichkeit ein abwechslungsreiches Angebot für jeden Urlaubswunsch. Kein Wunder also, das viele Urlauber Langballig als ihren Lieblingsort auserwählen und immer wieder in die reetgedeckten Ferienhäuser, kleinen Hotels und Pensionen oder auf den Lieblings-Campingplatz direkt am Meer zurückkehren.

Ferienmöglichkeiten in Langballig

Fotos: 123rf_L, Stefan Jepsen, Benjamin Nolte, webandreasinlinecom